Eine Erfolgsgeschichte.

Mag. Livius Tramontana leitete 25 Jahre lang verschiedene Banken, zuletzt die Allgemeine Bausparkasse. Sein Bereich umfasste auch Immobilienfinanzierungen und somit die Beschäftigung mit der Materie. Schon während der Zeit als Banker entwickelte sich das Interesse für die Entwicklung und Verwertung von Zinshäusern.

"Wo die Liebe hinfällt": Im Jahr 2008 fiel dann die Entscheidung, in die Immobilienbranche zu wechseln und eigene Projekte zu entwickeln und gemeinsam mit Partnern zu realisieren.

Es begann 2009 mit einem Neubauprojekt in Wien 6. In der Mollardgasse 18 wurden 40 Wohnungen für einen bekannten institutionellen Investor errichtet.

Damit war der Grundstein für die Erfolgsgeschichte der CC1 Immobilien GmbH gelegt.

Durch intensives Networking, die Nutzung von erworbenen Bankkontakten und die betriebswirtschaftliche Erfahrung gelang es Livius Tramontana, private und gewerbliche Investoren ins Boot zu holen.

In den folgenden Jahren wurden 4 Bauprojekte mit einem Gesamtvolumen von 7.250 m² erfolgreich realisiert.

 

1060 Mollardgasse 18 Kapitalverzinsung für die Investoren von 20% p.a.
1190 Neustift am Walde 86 Kapitalverzinsung für die Investoren von 50% p.a.
1140 Reinlgasse 46  Kapitalverzinsung für die Investoren von 14% p.a.
2340 Mödling Kapitalverzinsung für die Investoren von 14% p.a.

Bis dato wurden weitere 5 Liegenschaften (Wohnen und Büro) angekauft, entwickelt und teils schon an institutionelle Investoren weiterverkauft.

Und es geht weiter ...